Technische Hilfe 2 – Ölspur

6.3.2020, 8:02 Uhr Einsätze

(19 u. 20-2020) Alarmierung der Feuerwehr Schieder-Schwalenberg zur Beseitigung einer Ölspur von der Schillerstraße im Zuge des Wohngebiets Selberg im Ortsteil Schieder.

Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurde auf Grund weiterer Schadensstellen im Bereich Schieder, weitere Kräfte nachalarmiert. Nach der Erkundung im Stadtgebiet mussten auch alle Einheiten der Ortsteile hinzu gerufen werden.

Betroffen waren neben dem Wohngebiet Selberg auch der Bereich Mühlenbreite/Oelberg, Lange Äckernstraße/Gartenstraße sowie Domäne und Fischerbergstraße. In Schwalenberg die Hindenburgstraße und Unterm Fleck, in Brakelsiek die Lange Straße sowie in Lothe die Bombergstraße. Hier musste auch eine Ölsperre im Breitenhauptbach errichtet werden.

Die umweltgefährdende Flüssigkeit wurde durch Aufbringen von ca. 300 Sack Ölbindemittel gebunden, aufgenommen und der fachgerechten Entsorgung zugeführt. Zum Einsatz kam auch die Kehrmaschine des städt. Bauhofes. Mitarbeiter des Bauhofes unterstützten durch Ab streuen und Zu führen von Bindemittel den Einsatz. Weiteres Bindemittel wurde durch das Feuerwehr-Ausbildungszentrum Lemgo (Bevölkerungsschutz des Kreises Lippe) zum Bauhof geliefert.

Auch galt es an verschiedenen Stellen Verkehrssicherungsmaßnahmen durch das Aufstellen von Verkehrszeichen durchzuführen.

Im Laufe des Einsatzes erfolgte zudem eine First Responder Alarmierung. Es galt Rettungsdienstliches Personal der Feuerwehr aus dem Ölspureinsatz auszulösen und zur Erstversorgung einer Erkrankten Person in die Detmolder Straße zu zuführen.

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 600 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen