„Richtfest“ Feuerwehrgerätehaus Wöbbel

20.11.2020 Nachrichten

Nach dem Spatenstich konnte auch das eigentlich für heute vorgesehene Richtfest am neuen Feuerwehrgerätehaus in Wöbbel Coronabedingt nicht wie gewohnt und geplant stattfinden.

„So ganz sollte dieser Tag aber nicht ignoriert werden, deshalb habe ich zumindest die Presse eingeladen, um im Beisein des Architekten, des Zimmermanns und der Wehrführung über den Stand der Dinge zu informieren. Wir liegen voll im Zeit- und Kostenplan und es macht Spaß, das Gerätehaus wachsen zu sehen.“ So Bürgermeister Jörg Bierwirth in einem kurzen Statement vor Ort.

Auch die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg, besonders die Einheit Wöbbel, freuen sich über den zügigen Baufortschritt.

 

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 151 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen