Kai Uwe Deilke geht in die dritte Amtszeit!

2.10.2020 Nachrichten

Über zwölf Jahre ist Stadtbrandinspektor Kai Uwe Deilke bereits stellvertretender Leiter der Freiwillige Feuerwehr Schieder-Schwalenberg. Jetzt hat er aus den Händen von Bürgermeister Jörg Bierwirth die Ernennungsurkunde für eine weitere Amtszeit erhalten. Das Amt des stellvertretenden Leiters der Feuerwehr wird jeweils für die Dauer von sechs Jahren verliehen. Auch wenn der 53-jährige Deilke formal zum Stellvertreter ernannt wurde, ist es faktisch so, dass er sich zusammen mit Mike Mundhenke, dem Leiter der Feuerwehr, die Aufgaben der Wehrführung teilt.

Vor der Ernennung wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr im Beisein des Kreisbrandmeisters angehört. Dieser hat anschließend die Ernennung Deilkes vorgeschlagen. Der Rat der Stadt Schieder-Schwalenberg ist diesem Vorschlag gefolgt.

Im Rahmen der Ernennung lobte Bürgermeister Bierwirth das große Engagement der Wehrführung, die sich gerade bei den aktuell anstehenden Projekten, wie dem Neubau der Gerätehäuser in Wöbbel und Lothe sowie der Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges engagiert und konstruktiv einbringt. Im Vordergrund steht dabei nie das Wünschenswerte, sondern das Notwendige. „Ich freue mich, dass Kai Uwe Deilke auch für die nächsten sechs Jahre für dieses ungewöhnlich verantwortungsvolle Ehrenamt zur Verfügung steht“, dankte Bierwirth abschließend.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 156 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen