Neubau Feuerwehrgerätehaus Wöbbel

4.7.2020 Nachrichten

Im August geht es los!

Der Haupt- und Finanzausschuss hat in seiner letzten Sitzung den Auftrag für die Rohbauarbeiten vergeben. Wenn alles nach Plan läuft, kann im August der erste Spatenstich erfolgen.

Parallel arbeiten wir auch an den Planungen für einen Neubau in Lothe, um zu versuchen, in den Genuss von Fördermitteln zu kommen.

Die derzeitigen Gerätehäuser in Wöbbel und Lothe entsprechen nicht den Vorgaben des Arbeitsschutzes und sind auch räumlich alles andere als optimal. Da eine Optimierung im Bestand nicht möglich ist, bleibt jeweils nur die Möglichkeit eines Neubaus, um die Pflichtaufgabe des Brandschutzes sicherzustellen.

Die Feuerwehr hat sich bisher sehr geduldig gezeigt und wirkt konstruktiv daran mit, dass die Kosten möglichst gering bleiben. Vielen Dank dafür!

So unser Bürgermeister Jörg Bierwirth

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 413 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen