Ehrenabteilung zu Gast im SOS-Kinderdorf

(Bericht aus der "Lippe aktuell" vom 20. Oktober 2010)

Pflege der Kameradschaft

Schwalenberg (lig). Einen kühlen aber trockenen Herbsttag hatten sich die Kameraden der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Schieder-Schwalenberg ausgesucht, für ihr jährliches Treffen auf Stadtebene. 18 Blaurö­cke der Ab­tei­lung nah­men an der Zu­sam­men­kunft teil, die zu­erst eine Be­sich­ti­gung und Führung im SOS-Kin­der­dorf vor­sah und an­sch­ließend ein ge­mein­sa­mes ge­sel­li­ges Abendes­sen.

»Un­ser Tref­fen dient haupt­säch­lich der Ka­me­rad­schafts­pfle­ge«, erzählt der Spre­cher der Eh­ren­ab­tei­lung, Ger­hard Gö­der. So be­sich­tige man je­des Jahr eine In­sti­tu­tion in ei­nem an­de­ren Stadt­teil und kehre an­sch­ließend zum ge­mein­sa­men Es­sen ein. Im ver­gan­ge­nen Jahr war es in Schie­der die Bio­lo­gi­sche Sta­tion.

 Zu­dem neh­men die Feu­er­wehr­leute auch am jähr­lich statt­fin­den Kreis­ver­bands­fest der Eh­ren­ab­tei­lun­gen teil. Auch in­ner­halb der Orts­grup­pen fin­det eine rege Ka­me­rad­schafts­pflege un­ter an­de­ren mit Wan­de­run­gen statt.

Ü­b­ri­gens ka­men ei­nige der Ka­me­ra­den aus den Nach­bar­or­ten dement­spre­chend auch zu Fuß nach Schwa­len­berg.

Ins­ge­samt gehören rund 60 Blaurö­cke der Eh­ren­ab­tei­lung an.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 412 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen