Technische Hilfe – Einsatzunterstützung Überörtlich

27.6.2024, 16:43 Uhr | Einsätze

(051/2024) Nach dem heftigen Unwetter mit Starkregen am Donnerstagnachmittag wurden auch Kameraden der Feuerwehr Schieder-Schwalenberg zur Unterstützung nach Detmold alarmiert.

Die Einsatzkräfte besetzten 2 Löschfahrzeuge aus Schieder und Lothe und fuhren den Bereitstellungsraum an der Wache Detmold an. Von dort wurden sie zu einzelnen typischen Einsätzen nach Starkregenfällen innerhalb der Innenstadt eingesetzt.

Gegen 18:30 Uhr wurde in den Bereitstellungsraum Detmold-Klüt verlegt, um die dortigen Kräfte zu unterstützen oder abzulösen.

Um ca. 22:00 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg beendet und es konnte die Rückfahrt angetreten werden. In den Standorten wurden Fahrzeug und Geräte gereinigt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 790 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen