Technische Hilfe – Einsatzunterstützung Überörtlich

28.6.2024, 17:30 Uhr | Einsätze

Zur Einsatzunterstützung im Zuge des Unwetters mit Starkregen vom Donnerstag ist erneut die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg angefordert worden.

Kameraden aus den Einheiten Schwalenberg und Wöbbel haben mit Hilfe weiterer Feuerwehren aus dem gesamten Kreis Lippe und der neuen Sandsackfüllmaschine des Bevölkerungschutzes ca. 10.000 Sandsäcke gefüllt.

Mehrere Tausend Sandsäcke wurde von Logistikfahrzeugen der Feuerwehren nach Klüt transportiert. Dort wird die Stadt Detmold einen provisorischen Wall aus Sandsäcken errichten.

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 784 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen