Technische Hilfe 1 – Unwetterschaden Überörtlich

27.12.2023, 14:00 Uhr | Einsätze

(119-2023) Zur Unterstützung der Einsatzkräfte beim Weserhochwasser, sind neben anderen Feuerwehren aus dem Kreis Lippe auch Kameraden aus Schieder-Schwalenberg nach Rinteln abgerückt.

Die Kameraden aus den Einheiten Schieder und Wöbbel wurden nach einem kurzen Aufenthalt im Bereitstellungsraum, mit dem Löschfahrzeug (HLF20) und den Tauchpumpen zum Schutz einer Trafo- und Pumpstation eingesetzt.

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 1140 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen