Technische Hilfe – Unwetterschäden

24.5.2023, 15:30 Uhr | Einsätze

Zu Aufräumarbeiten nach dem verheerenden Starkregen vom 22. Mai sind auf Anforderung der Stadt bzw. Feuerwehr Detmold neben anderen Feuerwehren aus dem gesamten Kreis auch Kameraden aus Schieder-Schwalenberg nach Detmold abgerückt.

Die Kameradinnen und Kameraden aus den Einheiten Schieder, Brakelsiek und Wöbbel wurden mit vielen anderen Helfern im Ortsteil Klüt zum Räumen der Schlammverschmutzten Kellerräumen eingesetzt. Mit Schaufeln und Eimern wurden mehrere Kubikmeter Schlamm und Inventar aus den Kellern beseitigt.

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 971 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen