Feuer 4 – Überörtliche Löschhilfe

28.1.2023, 21:28 Uhr | Einsätze

(06-2023) Zur Einsatzunterstützung in Bereitstellung wurde die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg mit 2 Löschfahrzeugen und im weiteren Verlauf auch der Schlauchwagen mit Beleuchtungskomponente zu einem Großbrand nach Blomberg alarmiert.

An der Einsatzstelle, es stand ein Holzverarbeitender Betrieb in Vollbrand, wurde umgehend das TSF-W der Einheit Brakelsiek an der Kläranlage Blomberg zur Wasserentnahme eingesetzt. Das LF 10 der Einheit Wöbbel verbleib in Bereitschaft und unterstützte die Kameraden bei den Aufräumarbeiten. Zudem übernahm die Einheit die Abschnittsleitung Löschwasserversorgung. Der Schlauchwagen der Einheit Schwalenberg leuchtete mit der Lichtmastanlage einen Abschnitt der Einsatzstelle aus.

Nachdem um ca. 5:30 Uhr die Wasserförderstrecken zurückgebaut worden war, konnte eingerückt und die Einsatzbereitschaft in den Standorten wieder hergestellt werden. Der Schlauchwagen rückte am Vormittag noch einmal nach Blomberg aus, um die Beleuchtung komplett zurückzubauen.

 

Weitere Informationen und Bilder finden Sie auf der Homepage der Feuerwehr Blomberg

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 1106 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen