Wir rüsten auf

5.7.2015 Nachrichten

Die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg rüstet sich in Sachen Erste Hilfe weiter aus.

Schieder-Schwalenberg (an). Die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg rüstet sich in Sachen Erste Hilfe weiter aus. Nachdem Anfang des Jahres schon mit Stephan Müller ein Sponsor gefunden wurde, der der Feuerwehr einen erweiterten Erste Hilfe-Rucksack zur Verfügung stellte, fehlte nur noch ein Defibrillator zur Patientenrettung und zum Eigenschutz der Einsatzkräfte. Den hat die Feuerwehr jetzt anschaffen können.

„Es war erst angedacht, diesen durch eine Spendenaktion der Feuerwehr in der Bevölkerung zu organisieren. Da der Defibrillator jedoch einen Wert von 1500 Euro hat, wurden auch größere Sponsoren gesucht“, berichtet Stadtbrandmeister Mike Mundhenke. Die Volksbank Ostlippe habe den kompletten Betrag zur Verfügung stellte.

„Hierfür unser besonderes Dankeschön von allen Kameraden“, betont Mundhenke. Der Defibrillator und der Erste Hilfe Rucksack sind auf den Einsatzleitwagen verlastet. Der Rucksack ist schon bei einem Unfall im Einsatz gekommen. „Wir hoffen, dass der Defibrillator nur zur Sicherheit an Bord ist und von uns nie benötigt wird. Wenn doch, kann er Leben retten.“

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2015

Defi SSW





Dieser Beitrag wurde ungefähr 666 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen