Naturschutzaktion in Lothe

12.2.2014 Nachrichten

Auf Initiative des Heimatvereins, der Jugendfeuerwehr und der NABU fand am Samstag dem 08.02. eine Naturschutzaktion, an der insgesamt 6 Gruppen in und um Lothe unterwegs waren, statt.

Es wurden Hecken und Kopfweiden geschnitten und überall im Ort Müll aufgesammelt, (von der Kloschüssel, über den Gartenstuhl, zur Computertastatur, Bauschutt, vor allem reichlich Becher und Verpackungen eines Steinheimer Schnellrestaurants).  Ungepflegte Bürgersteigabschnitte und Grünflächen entlang der Hauptstraße wurden gefegt und gesäubert.
In der Anpflanzung am Wasserhäuschen sind viele junge Laubbäume etwas freigestellt worden um ihnen beim Kampf um Licht und Luft etwas zu helfen.
An der Grillhütte sind die Reste einer im Sommer umgestürzten Birke weggeräumt worden, sowie neue Sichtachsen von der Hütte in die schöne Landschaft geschaffen worden, um die Attraktivität des schön gelegenen Platzes zu erhöhen.

Zum Mittag haben sich dann fast alle wieder am Feuerwehrhaus getroffen, dort gab es einen gemeinsamen Mittagsimbiss und anschließend noch ein Helferfoto mit immerhin noch 35 der insgesamt fast  50 Helfer.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 358 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen