Tag der offenen Tür bei der LG Lothe

18.4.2013 Nachrichten

Löschgruppe Lothe gibt Besuchern viele praktische Tipps

28 aktive Brandschützer stellen sich vor

Schieder-Schwalenberg/Lothe (mek). Interessant und informativ: Beim Tag der Offenen Tür hat die Freiwillige Feuerwehr in Lothe die Gelegenheit genutzt, bei den Besuchern für Nachwuchs zu werben. Außerdem wurden Rauchmelder vorgestellt.

Die neue Rauchmelderpflicht ist ab 1. April dieses Jahres für Neubauten in Kraft getreten und wird ab 1. Januar 2017 für alle Bestandsbauten Pflicht. Darum stellten die Lother Feuerwehrleute dieses Thema in den Mittelpunkt ihrer Veranstaltung. Sie präsentierten ihren Gästen dabei unterschiedliche Rauchmeldermodelle. „Achten sollte man beim Erwerb besonders auf das anerkannte VdS-Prüfzeichen oder das Qualitätszeichen, das wie ein Q mit Flamme aussieht“, erläuterte Löschgruppenführer Marco Tölle. Rauchmelder gehören in Flure und ins Schlafzimmer: „Man hat nur drei Minuten Zeit, um die Wohnung zu verlassen, und den Rauch bemerkt in der Nacht kaum jemand“, betonte Tölle.

Für den Notfall stehen 28 aktive Mitglieder der Löschgruppe Lothe bereit. Der Jugendfeuerwehr gehören 22 junge Leute zwischen 10 und 17 Jahren an. Es sind jederzeit neue Mitstreiter willkommen.

 
Bericht aus der Lippischen Landeszeitung

130416_2150_bl_sch_lothe_freiwillige_feuerwehr





Dieser Beitrag wurde ungefähr 463 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen