Feuerwehrfest des Löschzuges Schieder

26.2.2013 Nachrichten

feuerwehrfest01_rahns

Der Löschzug Schieder der Freiwilligen Feuerwehr Schieder-Schwalenberg lädt am Samstag, den 09.März 2013 ab 19.30 Uhr wieder zu seinem traditionellen ‑Großen Feuerwehrfest in den mit Feuerwehrutensilien festlich geschmückten Bürgersaal des Rathauses in Schieder ein. Die Tanzband –FRIENDS sorgt mit moderner Musik auch in diesem Jahr wieder für beste Partystimmung. Für das leibliche Wohl der Gäste garantiert wieder das bewährte Team um Gastwirt Ralf Krüger aus der Gaststätte „Zur Post.

Löschzugführer Thomas Gayermann weist darauf hin, dass es sich um ein öffentliches Fest für alle Bürger handelt und hofft, dass der Saal wie im vergangenen Jahr wieder ‑aus allen Nähten platzt. Er dankt bereits jetzt den vielen Freunden und Förderern der Feuerwehr, die mit ihren zahlreichen Sach- und Geldspenden die traditionelle Tombola ermöglichen. Verlost werden wieder Hunderte von kleinen und großen Sachpreisen. Darunter finden sich Gutscheine für Sonntagsbrötchen genauso wie Fahrräder und ganze Schrankwände. Dass dieses traditionelle Fest in Schieder bereits seit kurz nach dem Krieg regelmäßig gefeiert wird und damit vermutlich die älteste Festveranstaltung des Ortes ist. Eine bunte Mischung aus vielen Bürgern Schieder-Schwalenbergs und den Feuerwehrleuten, auch aus nahezu allen benachbarten Löschzügen und Löschgruppen, sorgt seit vielen Jahren bis in die frühen Morgenstunden für beste Feierlaune. Das Fest bietet allen Bürgern die Chance, einmal richtig mit Ihrer Feuerwehr zu feiern.

Aber keine Angst: Alle Einheiten der Feuerwehr bleiben auch während des Festes einsatzbereit, denn bei Bränden und Unglücksfällen muss selbstverständlich Hilfe geleistet werden. Das haben die Kameradinnen und Kameraden bereits einige Male beweisen müssen: Mal rückte ein Teil der Truppe zu einem Feuer aus, welches schnell gelöscht werden konnte; mal waren es nach einem Sturm nur umgestürzte Bäume auf den Straßen, das Feuerwehrfest aber ging immer weiter.

Quelle: www.schieder-schwalenberg-voices.de





Dieser Beitrag wurde ungefähr 601 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen