Wir nehmen Abschied von Karl-Heinz Fürchtenicht

16.9.2012 Nachrichten

Am Samstag, dem 15. September verstarb unser Feuerwehr-Kamerad Karl-Heinz Fürchtenicht im Alter von 86 Jahren.

Karl-Heinz ist 1958 aktiv in die Feuerwehr und in den Musikzug eingetreten. Schon 1959 wurde er zum Feuerwehrmann und 1965 zum Oberfeuerwehrmann befördert. Unterbrandmeister wurde Karl-Heinz 1972.

Auch als Musiker war Karl-Heinz lange aktiv und hat viele Musiker auf dem Tenorhorn ausgebildet. Im Jahr 1966 wurde er Musikzugführer und Nachfolger von August Röhne. Karl-Heinz war mit einer Unterbrechung Ende der 70er-Jahre, über 20 Jahre Leiter des Musikzuges in Schwalenberg. Die Stabführung gab er 1987 aus gesundheitlichen Gründen in andere Hände.

1984 ernannte der damalige Stadtbrandmeister Heinz Rissiek, Karl-Heinz Fürchtenicht zum Brandmeister „Ehrenhalber“. Als letzte Auszeichnung konnte Karl-Heinz im Jahre 2008 die Dirigentennadel in Gold mit Diamant, Jahreszahl und Urkunde für 50 Jahre Verdienste um die Feuerwehrmusik, entgegennehmen.

Wir werden Karl-Heinz nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt jetzt seiner Familie.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 382 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen