Feuerwehrfest Schieder

26.3.2011 Nachrichten

Image
 
Nachfolgend finden Sie einen Bericht der "Lippischen Landes-Zeitung" über das Feuerwehrfest des Löschzuges Schieder der Freiwilligen Feuerwehr Schieder-Schwalenberg vom 26. März 2011.


Großes Fest des Löschzugs Schieder

Feuerwehr beweist viel Taktgefühl

Schieder-Schwalenberg (bm). Ausgelassene Stimmung hat am Samstagabend im Bürgersaal geherrscht. Der Löschzug Schieder hatte zum großen Feuerwehrfest geladen, und neben den Blauröcken folgten auch zahlreiche Bürger aus Schieder der Einladung. So viele wie noch nie.

Schnell füllte sich die Tanzfläche zu den Partyhits der Band "Friends" aus Lothe. "Durch die Zeitumstellung heute Nacht fehlt uns nachher eine Stunde, da müsst ihr euch heute Abend mit dem Feiern ranhalten", animierte Thomas Gayermann vom Löschzug Schieder schmunzelnd die Gäste.

Neben den Gruppen und Zügen aus dem Stadtgebiet Schieder-Schwalenberg mischte sich auch eine Abordnung der Feuerwehr Blomberg unters Partyvolk. Dazu begrüßte Gayermann Bürgermeister Gert Klaus, die Wehrführung mit Kai-Uwe Deilke und Rainer Pook sowie Kreisbrandmeister Karl-Heinz Brakemeier.

Rund 200 Eintrittskarten waren im vergangenen Jahr an den Mann oder die Frau gebracht worden, am Samstag wurde die Zahl eindeutig getoppt. "Heute Abend sind schätzungsweise 250 bis 300 Leute hier", meinte Gayermann, der den verhinderten Löschzugführer Mike Mundhenke vertrat. Die Gäste konnten zu fortgeschrittener Stunde mit etwas Glück tolle Sachpreise mit nach Hause nehmen: Vom Präsentkorb über Kaffeemaschinen bis hin zu Fahrrädern – mit 350 Preisen war die beliebte Tombola von Freunden des Löschzuges Schieder und ortsansässigen Sponsoren bestückt worden. Für diese besondere Unterstützung bedankte sich Gayermann im Namen des Löschzuges Schieder.

Bis in den frühen Morgen feierte die Feuerwehr mit ihren Gästen, und wieder einmal hatte der Löschzug Schieder eine tolle Feier auf die Beine gestellt.


 
Quelle: Lippische Landes-Zeitung vom 28. März 2011
 
Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image

 
Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image
 

Image




Dieser Beitrag wurde ungefähr 508 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen