Ehrenabteilung zu Gast im SOS-Kinderdorf

14.10.2010 Nachrichten

(Bericht aus der "Lippe aktuell" vom 20. Oktober 2010)

Pflege der Kameradschaft

Schwalenberg (lig). Einen kühlen aber trockenen Herbsttag hatten sich die Kameraden der Ehrenabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Schieder-Schwalenberg ausgesucht, für ihr jährliches Treffen auf Stadtebene. 18 Blaurö­cke der Ab­tei­lung nah­men an der Zu­sam­men­kunft teil, die zu­erst eine Be­sich­ti­gung und Führung im SOS-Kin­der­dorf vor­sah und an­sch­ließend ein ge­mein­sa­mes ge­sel­li­ges Abendes­sen.

»Un­ser Tref­fen dient haupt­säch­lich der Ka­me­rad­schafts­pfle­ge«, erzählt der Spre­cher der Eh­ren­ab­tei­lung, Ger­hard Gö­der. So be­sich­tige man je­des Jahr eine In­sti­tu­tion in ei­nem an­de­ren Stadt­teil und kehre an­sch­ließend zum ge­mein­sa­men Es­sen ein. Im ver­gan­ge­nen Jahr war es in Schie­der die Bio­lo­gi­sche Sta­tion.

 Zu­dem neh­men die Feu­er­wehr­leute auch am jähr­lich statt­fin­den Kreis­ver­bands­fest der Eh­ren­ab­tei­lun­gen teil. Auch in­ner­halb der Orts­grup­pen fin­det eine rege Ka­me­rad­schafts­pflege un­ter an­de­ren mit Wan­de­run­gen statt.

Ü­b­ri­gens ka­men ei­nige der Ka­me­ra­den aus den Nach­bar­or­ten dement­spre­chend auch zu Fuß nach Schwa­len­berg.

Ins­ge­samt gehören rund 60 Blaurö­cke der Eh­ren­ab­tei­lung an.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 273 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen