Jugendgruppe Wöbbel gewinnt Klimaschutzpreis

24.1.2010 Nachrichten

Image

Die Gruppe Wöbbel der Jugendfeuerwehr gewinnt den Klimaschutzpreis 2009 der RWE Westfalen-Weser-Ems AG. 15 Mädchen und 9 Jungen hatten zusammen mit den Kameraden der Löschgruppe Wöbbel ein Insektenhotel gebaut. Durch den Eingriff in den Lebensraum wildlebender Bienen und Insekten sind der Tierwelt viele Nistmöglichkeiten verlorengegangen. Um diesem Prozess entgegenzuwirken, hatte die Jugendgruppe die Idee zum Bau des Insektenhotels, mit dessen Hilfe Wildbienen, Schlupf-, Falten, Grab- und Wegwespen sowie Hummeln einen Nistplatz und ein geeignetes Winterquartier finden sollen. Diese Insekten sind Nützlinge und helfen durch Bestäubung und Schädlingsbekämpfung das natürliche Gleichgewicht zu wahren. Die Kameraden/innen der Feuerwehr Schieder-Schwalenberg gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg!

Hier noch einmal der Bericht aus dem Jahr 2009:

 
24.01.2009 – Naturschutzaktion der Jugendgruppe Wöbbel
Am 24.01.09 war es wieder soweit. Die alljährliche Naturschutzaktion der Jugendgruppe Wöbbel stand wieder auf dem Dienstplan. Dieses Jahr hat die Gruppe, bestehend aus 15 Mädchen und 9 Jungen, zusammen mit den Kameraden der Löschgruppe Wöbbel ein Insektenhotel gebaut. Durch den Eingriff in den Lebensraum wildlebender Bienen und Insekten sind viele Nistmöglichkeiten der Tierwelt verlorengegangen. Um diesem Prozess entgegenzuwirken hatte die Jugendgruppe die Idee, das Insektenhotel zu bauen.
Mithilfe des Insektenhotels sollen Wildbienen, Schlupf-, Falten, Grab- und Wegwespen sowie Hummeln einen Nistplatz und ein geeignetes Winterquartier finden. Diese Insekten sind Nützlinge und helfen durch Bestäubung und Schädlingsbekämpfung das natürliche Gleichgewicht zu wahren.

Image

Image

Image

Image

Image

Image

 

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 272 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen