Digitalfunk geht in Nordrhein-Westfalen in den Praxistest

24.11.2009 Nachrichten

Innenministerium präsentiert aktuelle Digitalfunkprojekte
ImageDas nordrhein-westfälische Innenministerium ist zusammen mit dem Institut der Feuerwehr bei der Digitalfunkmesse (PMR Expo) vom 24. bis 26. November 2009 in Köln vertreten. Auf einem gemeinsamen Messestand werden aktuelle Digitalfunkprojekte präsentiert. So wird beispielsweise eine Leitstelle der Feuerwehr abgebildet, die bereits im Digitalfunk arbeitet. Sie wird als Lehrleitstelle am Institut der Feuerwehr in Münster betrieben, an der das Führungspersonal der Feuerwehren ausgebildet wird. Mit einer eigens für Nordrhein-Westfalen entwickelten interaktiven E-Learning-Plattform wird vorgeführt, wie sich Feuerwehrleute vor dem heimischen PC im Digitalfunk fortbilden können. Die Berufsfeuerwehr Düsseldorf zeigt in Köln, welche Einbauten von Digitalfunkgeräten in Feuerwehrfahrzeugen sinnvoll sind und präsentiert praktische Beispiele.Staatssekretär Karl Peter Brendel, der die Messe besuchen wird, hofft auf eine Anstoßwirkung des gemeinsamen Standes von Innenministerium und Feuerwehr: "Alle Verantwortlichen in den Kommunen können sich in Köln davon überzeugen, dass der Digitalfunk in Nordrhein-Westfalen in den Praxistest gehen kann".





Dieser Beitrag wurde ungefähr 297 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen

Neuer:
Älter: