Übungen am Abrollbehälter „Dekon-V“

14.11.2009 Nachrichten

Image 

Der Abrollbehälter Dekon-V (siehe Bericht vom 19.10.2009) wird auf einer Grundfläche von ca. 100 qm aufgebaut und von 60 Einsatzhelfern bedient. Er ist neben  Material für Dekontamination und zur Wundversorgung mit eigenem Stromerzeuger, Warmluftheizung und zwei Schnellaufbauzelten ausgestattet. Dazu kommen Atemschutzmasken und Ersatzkleidung für versorgte Personen sowie Schutzausrüstung für die Einsatzkräfte. Pro Stunde können 50 Verletzte von den gefährlichen Stoffen gereinigt werden. In dieses Konzept sind Einheiten der Feuerwehr Schieder-Schwalenberg eingebunden. Hier zeigen wir Ihnen ein paar Fotos von Aufbauübungen; die Bilder machen deutlich, welche Ausmaße die gesamte Anlage hat.

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 295 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen