Sichernde Blauröcke

19.3.2008 Nachrichten

Ausbildung zu Feuerwehrleuten
ImageKreis Lippe/Extertal. Rettern und sichern – darum gings für Feuerwehrleute in Extertal. Unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Wilhelm Sandmann (Extertal) fand die Grundausbildung der Feuerwehr-Ausbildungsgemeinschaft Lippischer Südosten in der Feuerwache Bösingfeld statt.

Image
Zu der Ausbildungsgemeinschaft gehören die Gemeinden Barntrup, Blomberg, Dörentrup, Extertal, Schieder-Schwalenberg und Lügde. An drei Wochenenden „büffelten“ 37 junge Männer und Frauen für die theoretische und praktische Prüfung. Die „Frauenquote“ betrug laut einer Pressemitteilung fast 20 Prozent.

Unterbrandmeister Dirk Niederhöfer (Blomberg) vermittelte den Unterrichtsstoff: Rechte und Pflichten des Feuerwehrangehörigen und Unfallversicherungswesen. Das Thema Stressbewältigung und Einsatznachsorge behandelte Gemeindebrandinspektor Horst Hillebrand, Extertal. Die Erste-Hilfe-Ausbildung im Feuerwehrdienst übernahmen die DRK-Ausbilder aus Blomberg und Detmold.

An zwei Wochenenden behandelte der Oberbrandmeister Michael Drake, Lügde, die Gefahren an der Einsatzstelle. Die Kenntnisse im Retten, Selbstretten und Sichern wurden sowohl theoretisch als auch praktisch vermittelt, und zwar in Bösingfeld und am Feuerwehrtechnischen Ausbildungszentrum in Lemgo-Brake.

Für diese Ausbildung stand ein ganzes Ausbildungsteam aus den LSO-Standorten zur Verfügung. Unter den zur Prüfung angetretenen 35 Teilnehmern machte sich Erleichterung breit, als der Lehrgangsleiter Wilhelm Sandmann das Ergebnis der Prüfung bekannt gab: Alle haben bestanden.

© 2008 Lippische Landes-Zeitung, Mittwoch 19. März 2008





Dieser Beitrag wurde ungefähr 504 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen