„Kreismusikzug Lippe“ bei den Heeresfliegern

10.9.2006 Nachrichten

Der Musikzug Schwalenberg der Freiwilligen Feuerwehr Schieder-Schwalenberg leistete am 10. September 2006 musikalische Unterstützung beim "Tag der Heeresflieger" in Achum bei Bückeburg. Seit über 25 Jahren pflegen die Flugplatzfeuerwehr des Luftwaffenausbildungszentrums für Helikopter und die Freiwillige Feuerwehr aus Schwalenberg eine Freundschaft, die über gegenseitiges Besuchen schon weit hinaus geht. So luden die Freunde aus Achum den Musikzug Schwalenberg ein und baten darum, auch gleich die MuDa die Einladung recht kurzfristig, erst zu
Pfingsten eintraf, hat sich der Musikzug durch Freunde aus anderen
Musikzügen des Kreises Lippe ein wenig verstärkt. Sowohl Musikerinnen
und Musiker aus Oerlinghausen und Blomberg sowie aus Heiden halfen hier
gerne aus. Somit wurde aus dem Musikzug Schwalenberg fast ein
Kreismusikzug der lippischen Feuerwehren.

Der Auftritt begann jedoch schon morgens um 07:30 Uhr mit der ca. 1,5h
dauernden Anreise. Ab 10:00 Uhr wurde bei herrlichstem Flugwetter
aufgespielt und die Gäste ließen nicht lange auf sich warten. Während
der Flugvorführungen nutzten die Musikerinnen und Musiker die
Gelegenheit sich umzuschauen und die Darbietungen der neuesten
Helikopter zu bewundern. Anschließend wurden die Massen wieder
musikalisch eingefangen. Auch gingen 2 Musiker bei einigen Stücken in
„luftige“ Höhen und spielten von einem großen Löschfahrzeug.

Nach einem Mix aus Schlager, Polkas und Potpourris quer durch das
gesamte Repertoire des Musikzuges endete die musikalische Begleitung
gegen 19.00 Uhr. “Da haben wir heute aber eine super Vorstellung
abgegeben und Spaß haben wir auch noch gehabt“, so ein Musiker. “Aber
das man zu so unchristlicher Zeit am Sonntag aus dem Bett muss…“sikinstrumente mitzubringen. Es wurden bis zu 50.000 Gäste und Zuschauer erwartet.


Image

Image

Image

Image

Image

Image 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 227 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen