„Blaulicht und Musik am See“ – Sicherheitsorganisationen stellen sich vor

21.8.2005 Nachrichten

Zu einem Wochenende mit viel Musik und mit Allem, was die Feuerwehr und andere Hilfsorganisationen zu Bieten haben, hatte der  Förderverein des Löschzuges Schieder gemeinsam mit der Dr. Pohlmann GmbH am 20. und 21. August auf die Aktionsfläche am “Seerestaurant” des SchiederSee eingeladen. Die Musikzüge der Feuerwehren Blomberg und Lage präsentierten am Sonntagnachmittag in 2-stündigen Konzerten Ausschnitte aus ihren umfangreichen Repertoires.

Der Löschzug Schieder präsentierte sich zusammen mit einer Vielzahl von Fahrzeugen des Technischen Hilfswerks, des Deutschen Roten Kreuzes, der Johanniter Unfall-Hilfe sowie mit den Rettungsbooten der DLRG der Bevölkerung. Der Regiebetrieb Bevölkerungsschutz des Kreises Lippe beteiligte sich mit verschiedenen Komponenten des Abrollbehälter-Systems. Ein besonderer Blickfang war die Ausstellung eines historischen “Rundhauber”-Löschzugs mit Feuerwehr-Fahrzeugen aus den 60er-Jahren. Auch bei den kleinen Besuchern sollte keine Langeweile aufkommen: Es durfte mit echten Feuerwehrschläuchen gespritzt und mit dem Rettungsboot gefahren werden und es gab Bastelbögen und Kinder-Feuerwehrhelme. Für die Verpflegung aller Gäste wurde neben Gegrilltem auch ein umfangreiches Kaffee- und Kuchenbuffett angeboten.




Dieser Beitrag wurde ungefähr 269 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen