Jahresausflug des Löschzuges Schieder

26.6.2004 Nachrichten

Der Ausflug des Löschzuges führte die Kameraden in diesem Jahr in die grösste Feuerwache Deutschlands nach Bochum. Aufgeteilt in zwei Gruppen wurden alle Einrichtungen der Hauptfeuer- und Rettungswache besichtigt. In dieser Wache sind  Branddirektion, Leitstelle, Feuerwehrschule, Kfz-Werkstatt, Funkwerkstatt, Schlauchwäsche etc. untergebracht. Ca. 30 Wachhabende pro Schicht sind dort ständig einsatzbereit. Anschließend besuchte der Löschzug das Deutsche Bergbau-Museum. Sowohl unter Tage als auch auf dem Förderturm in 62 Metern Höhe wurden die Besucher über die Gewinnung von Kohle ausführlich informiert. Zum Abschluss des Tagesausflugs erfolgte ein Besuch im sogenannten “Bermudadreieck” in der Innenstadt Bochums, bevor es mit dem Bus wieder nach Hause ging.




Dieser Beitrag wurde ungefähr 256 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen