„Tag der Feuerwehr“ in Schieder

27.7.2003 Nachrichten

Image

Verstärkung für den Löschzug Schieder
Neue Mitglieder, neues Tanklöschfahrzeug: erfolgreicher Aktionstag der Feuerwehr auf der Domäne

ImageSchieder-Schwalenberg (bm). Jeder zweite Feuerwehreinsatz in Deutschland wird von der Freiwilligen Feuerwehr geleistet. Die Feuerwehrleute stellen sich ehrenamtlich in den Dienst einer wichtigen Aufgabe. Um über ihre Arbeit aufzuklären, startete der Löschzug Schieder eine Aktionswoche, deren Höhepunkt der Aktionstag war.

Mit einer Fahrzeugschau, Infoständen und Kinderaktionen lockte der Löschzug viel Publikum aufs Schiederaner Domänengelände. Für musikalische Unterhaltung sorgte der Feuerwehr-Musikzug Schwalenberg. Gegenüber der LZ erklärte Löschzugführer Jens Bulmahn Sinn und Zweck der Aktionswoche: "Wir wollen um Akzeptanz werben, neue Mitglieder für diesen faszinierenden und anspruchsvollen Dienst gewinnen und Unternehmen anregen, bevorzugt Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr einzustellen. Das bringt doppelten Nutzen für die Betriebe, denn ein motivierter Mitarbeiter mit dem Blick für Gefahrenquellen sichert ein Gefahrenabwehrsystem, das unbezahlbar wäre, würde es nur mit hauptamtlichen Kräften aufrechterhalten."
Beim Aktionstag zeigte sich Bulmahn sichtlich zufrieden: "Bis jetzt konnten wir schon drei neue Mitglieder gewinnen." Bevor für Feuerwehrleute, ihre Familien und interessierte Bürger der gemütliche Teil der Veranstaltung begann, fand die offizielle Übergabe des neuen Einsatzfahrzeugs vom Typ TLF 16/30 statt.
Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Schieder-Schwalenberg und der Lippischen Landesbrand-Versicherung, vertreten durch den leitenden Direktor Dr. Albert Hüser, konnte das Fahrzeug angeschafft werden. Bürgermeister Gert Klaus überreichte feierlich den überdimensionalen Fahrzeugschlüssel an Wehrführer Günther Wesemann, der ihn an Löschzugführer Jens Bulmahn weiterreichte.

Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image 
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image
 
Image




Dieser Beitrag wurde ungefähr 280 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen