Dreifaches Jugendfeuerwehr-Jubiläum im Kalletal

30.10.2019 Jugendfeuerwehr

Am Samstag, den 26.10.2019, wurden alle Jugendgruppen aus dem Kreisgebiet zu einer großen Jubiläumsveranstaltung ins Kalletal, nach Hohenhausen, eingeladen. Gefeiert wurden 50 Jahre Feuerwehr Kalletal, 45 Jahre Jugendgruppe Lüdenhausen, 40 Jahre Jugendgruppe Talle und 35 Jahre Jugendgruppe Bentorf. Aus Schieder-Schwalenberg nahm die Jugendgruppe Lothe mit zwei Gruppen teil.

Mit Hilfe von Karte und Koordinatenmessgerät begaben sich die 21 teilnehmenden Gruppen auf eine Orientierungsfahrt durch das gesamte Stadtgebiet. Bei bestem Wetter starteten die Ersten um 11:30 Uhr und die Letzten um 12:50 Uhr. Am Gerätehaus in Hohenhausen bekamen die Jugendlichen die Anfangskoordinaten mitgeteilt und haben eigenständig den ersten Standpunkt ermittelt. Es mussten insgesamt 6 verschiedene Stationen angefahren werden, an denen jeweils ein Spiel stattgefunden hat. Beim Feuerwehr-Memory, Deutschland-Quiz, Wasserbomben-Zielen, Klötzchen-Transport, Turmbau und bei der Blätterkunde stellten die Jugendlichen ihr Können unter Beweis. Zurück am Gerätehaus angekommen gab es abschließend eine „Team-Challenge“ zu bewältigen. Bei drei kleinen Team-Spielen wurden die Gruppen auf Zusammenhalt und Absprache geprüft. Alle hatten viel Spaß an diesem Tag.

Die Jugendgruppe Schieder Schwalenberg Lothe 2 hat die „Team-Challenge“ gewonnen und erreichte zusätzlich mit 127 Punkten den 2. Platz in der Gesamtwertung. Kalldorf 2 hat die Spiele mit 131 Punkten gewonnen und Kalldorf 1 belegte mit 100 Punkten den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank für die Einladung und Glückwunsch zu euerm langjährigen Bestehen! Es war ein schöner Tag, wir kommen gerne wieder.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 198 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen

Komm, mach mit!

JUGENDFEUERWEHR


Bei uns wirst du gebraucht!

Um Mitglied zu werden, solltest du...
... mindestens 10 Jahre alt sein.
... in Schieder-Schwalenberg wohnen.

In der Jugendfeuerwehr kannst du...
... mit uns vielseitige und spannende feuerwehrtechnische Ausbildungsdienste erleben!
... mit den anderen Mitgliedern in Team zusammenarbeiten!
... mit uns zu Wettkämpfen fahren und Dein Können zeigen!

Ansprechpartner für Angelegenheiten rund um die Jugendfeuerwehr ist der Stadtjugendfeuerwehrwart Thorsten Mühlenhof.