Jugendgruppe Lothe erreicht 3. Platz beim Kreisbrandmeisterpokal

1.7.2018 Jugendfeuerwehr

Am 30.06.2018 fand der diesjährige Kreisbrandmeisterpokal beim Vorjahrssieger in Schlangen statt. Wir haben mit allen vier Gruppen dort teilgenommen. Die Jugendfeuerwehr hat sich sehr viel Mühe gegeben und 5 tolle Spiele vorbereitet.

Beim ersten Spiel musste man einen Tischtennisball mit Hilfe einer Feuerpatsche durch einen Hindernisparcours treiben. Stiefel in markierte Felder werfen war das Ziel beim zweiten Spiel. Beim dritten Spiel mussten Nudeln transportiert werden. Dafür durften die Hände nicht benutzt werden. Mit einer Spaghetti-Nudel im Mund musste eine Makkaroni-Nudel aufgespießt und über einen Parcours transportiert werden.

Das vierte Spiel erforderte viel Geschick. Es musste ein C-42-Schlauch durch eine Steckleiter geflochten werden. Beim letzten Spiel mussten die Jugendlichen Buchstaben aus einem Wäschekorb suchen und in der richtigen Reihenfolgen an einer Leine aufhängen. Hier galt es das gewünschte Wort „Kreisbrandmeisterpokal 2018“ schnellstmöglich zu finden.

Die Jugendlichen aus Lothe haben die Spiele wieder sehr gut gemeistert und konnten den 3. Platz erzielen. Herzlichen Glückwunsch dazu!

Wir hatten einen sehr schönen Tag mit spannenden Spielen in Schlangen. Besonders freuten sich alle teilnehmenden Jugendgruppen über die Einladung zum Eis vom Bürgermeister der Gemeinde Schlangen.

Du hast Interessen an der Jugendfeuerwehr? Komm zu einem unserer nächsten Übungsdienste. Die Termine findest du hier.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 352 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen

Komm, mach mit!

JUGENDFEUERWEHR


Bei uns wirst du gebraucht!

Um Mitglied zu werden, solltest du...
... mindestens 10 Jahre alt sein.
... in Schieder-Schwalenberg wohnen.

In der Jugendfeuerwehr kannst du...
... mit uns vielseitige und spannende feuerwehrtechnische Ausbildungsdienste erleben!
... mit den anderen Mitgliedern in Team zusammenarbeiten!
... mit uns zu Wettkämpfen fahren und Dein Können zeigen!

Ansprechpartner für Angelegenheiten rund um die Jugendfeuerwehr ist der Stadtjugendfeuerwehrwart Thorsten Mühlenhof.