Technische Hilfe – Verkehrsunfall

19.9.2018, 17:17 Uhr Einsätze

Mit dem Stichwort „Ölschaden nach Verkehrsunfall“ wurden die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg und der Rettungsdienst zur Hauptstraße in den Ortsteil Wöbbel alarmiert. Nach einem Auffahrunfall mit einem Quad, kam es zum Auslaufen von Betriebsstoffen.

An der Einsatzstelle wurde festgestellt, dass sich der Quadfahrer bei dem Unfall leicht verletzt hatte. Dieser wurde bereits von einer Kameradin des Roten Kreuzes (Danke Kim) sowie von einer Kameradin der Einsatzeinheit Wöbbel betreut. Umgehend wurde die Unfallstelle abgesichert und anschließend, auf Grund einer Baustelle, in Absprache mit der Polizei, Verkehrsregelnde Maßnahmen durchgeführt.

Nachdem die Versorgung des Verletzten durch den Rettungsdienst und die Unfallaufnahme der Polizei erfolgt war, wurden die auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab gestreut, aufgenommen und der fachgerechten Entsorgung zugeführt. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. (58-2018)

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 705 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen