Feuer 1

2.12.2017, 10:00 Uhr Einsätze

Zu einem Brand eines Stromverteilerschranks am REWE Markt in Schieder, wurde die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg, das Versorgungsunternehmen Westfalen-Weser-Netz und die Polizei in die Keßlerstraße alarmiert.

An der Einsatzstelle konnte festgestellt werden, dass ein Verteilerkasten in einer Nische zwischen 2 Gebäudeteilen aus Unbekannter Ursache in Brand geraten war. Auf Grund der sehr starken Rauchentwicklung wurde umgehend der REWE Markt geräumt.

Unter Einsatz der Schnellangriffseinrichtung vom Löschfahrzeug konnte nach dem Aufbrechen des Verteilerschranks das Feuer schnell gelöscht werden, sodass kein Schaden am Gebäude entstand.

Der Betrieb im Markt konnte nach ca. 15 Minuten wieder aufgenommen werden.  Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Löscharbeiten dem Energieversorger übergeben.

Hier noch ein Dankeschön an die Belegschaft und Kunden des REWE Markt Schieder, die die Aufforderung zur Räumung des Marktes ohne Wenn und Aber Folge leisteten und die Arbeit der Feuerwehr dadurch sehr unterstützten.

 

Brand am Rewe-Markt in Schieder

Schieder-Schwalenberg. Ein brennender Verteilerkasten am Rewe-Markt in Schieder hat am Samstagmorgen die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Nach Angaben der Einsatzleitung war der Brand gegen 10 Uhr gemeldet worden. Der Verteilerkasten brannte komplett aus.

Die Rettungskräfte konnten das Feuer schnell löschen, doch aufgrund der Rauchentwicklung musste der Markt kurzfristig evakuiert werden. Der Geschäftsbetrieb konnte danach uneingeschränkt weiterlaufen. Polizeibeamte sperrten etwa eine halbe Stunde lang die Zufahrt zu dem Parkplatz des Supermarktes. Warum der Verteilerkasten in Brand geraten war, konnten die Einsatzkräfte vor Ort nicht sagen.

 

Copyright © Lippische Landes-Zeitung 2017 –LZ-Online





Dieser Beitrag wurde ungefähr 819 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen