Technische Hilfe – Ölschaden

28.3.2017, 20:29 Uhr Einsätze

Die Dritte Alarmierung des Tages ließ nicht lange auf sich warten. Mit dem Einsatzstichwort „Ölschaden“ ging es zur Bahnhofsstraße in den Ortsteil Schieder.

An der Einsatzstelle musste festgestellt werden, dass ein Kraftfahrzeug mehrere Liter Diesel verloren hatte, auf dem bereits ein Motorroller zu Stürzen kam. Der Fahrer blieb unverletzt.

Umgehend ist die Einsatzstelle abgesichert und ausgeleuchtet worden. Die umweltgefährdende Flüssigkeit durch Aufbringen von Ölbindemittel gebunden, aufgenommen und der Entsorgung zugeführt.

Noch während der Aufnahme des Bindemittels auf der Bahnhofsstraße Einmündung Gewerbeweg, wurde von Verkehrsteilnehmern eine weitere Dieselverschmutzung im Bereich Hainbergstraße gemeldet, die im direkten Zusammenhang mit der ersten Einsatzstelle stand. Auch dort galt es mehrere Quadratmeter Fahrbahn ab zu streuen. Hier konnte dann auch der Verursacher ermittelt werden.

Zur Absicherung des fließenden Verkehrs sind Verkehrssicherungsmaßnahmen durch das Aufstellen von Verkehrszeichen durchgeführt worden.

 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 646 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen