Überörtliche Löschhilfe

13.9.2015, 13:58 Uhr Einsätze

Zur überörtlichen Löschhilfe wurde die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg mit dem Tanklöschfahrzeug des Löschzugs Schieder (TLF3000) und dem Schlauchwagen (SW2000) mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W) des Löschzugs Schwalenberg zu einem Großbrand nach Barntrup angefordert.

In Barntrup brannte im Industriegebiet Im Wied ein Galvanik Betrieb in voller Ausdehnung, vorauf die Einsatzleitung der Feuerwehr Barntrup weitere Einheiten aus dem gesamten Kreis Lippe und dem benachbarten Hameln anforderten.

Das TLF3000 aus Schieder wurde mit weiteren „Tankern“ zur Löschwasserversorgung im Pendelverkehr, später zur Versorgung mehrerer Strahlrohre und Werfer als Einsatzstellenpumpe eingesetzt. Das SW2000 und das TSF-W aus Schwalenberg, zuständig für die Wasserförderung lange Wegstrecke, unterstützten die Verlegung einer Schlauchleitung vom Freibad bis zur Einsatzstelle.

Nach der Brandbekämpfung wurde das TLF3000 für den Grundschutz der Stadt Barntrup in Bereitschaft an der Einsatzstelle vorgehalten.

 

Weitere Informationen finden sie auf der Internetseite der Feuerwehr Barntrup

 

63-2015-01





Dieser Beitrag wurde ungefähr 1079 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen