Technische Hilfe

13.8.2013, 23:51 Uhr Einsätze

Zur Unterstützung der Mitarbeiter der Städtischen Abwasserwerke, wurde die Feuerwehr Schieder-Schwalenberg zu einem Technischen Hilfe Einsatz in die Pumpstation nach Lothe alarmiert.

Innerhalb der Anlage, die die Abwässer der Ortsteile Schwalenberg, Ruensiek, Brakelsiek und Lothe sammelt und zur Kläranlage Schieder/Glashütte pumpt, war es auf Grund eines technischen Defektes zu einer Überflutung des Pumpen- und Steuerungsraumes mit Abwässern gekommen. Dadurch fiel auch die Stromversorgung in der kompletten Anlage aus.

Die eingesetzte Löschgruppe pumpte mit einer Tragkraftspritze, sowie mit Unterstützung eines hinzugezogenen Saugwagens einer Entsorgungsfirma, den ca. 5 Meter tiefen Pumpenraum aus und leitete die Abwässer in ein Reservebecken. So konnten Angestellte der Abwasserwerke und des Bauhofes umgehend mit Säuberungs- und Reparaturarbeiten beginnen. Zudem wurde bis zur Wiederherstellung der Stromversorgung durch einen städtischen Mitarbeiter die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Nach den Pumparbeiten mussten aus hygienischen Gründen noch in der Nacht umfangreiche Reinigungs-und Desinfektionsarbeiten an den eingesetzten Geräten und Kameraden durchgeführt werden.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 653 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen