Mittelbrand/Feuer 3

25.5.2012, 19:43 Uhr Einsätze

Mit der Meldung „unklare Rauchentwicklung, Personen im Gebäude“ wurden die Löschzüge Blomberg und Schieder, die Löschgruppe Wöbbel sowie der Rettungsdienst in die Nessenbergstraße in den Ortsteil Wöbbel geschickt.

An der Einsatzstelle eingetroffen, wurde umgehend mit der Rettung der Personen aus dem Gebäude begonnen. Parallel musste zur Sicherung der Wasserversorgung eine ca. 500 m lange Schlauchleitung von der Diestel aus aufgebaut werden.

Nachdem die Personen, insgesamt 3, aus dem Gebäude gerettet werden konnten, wurden diese zur weiteren Versorgung an die Johanniter Unfallhilfe, die mit einem Rettungswagen sowie einem Krankentransportwagen vor Ort waren, übergeben.

Nach dem Einsatz von mehreren Strahlrohren, dem Wenderohr der Drehleiter sowie der Wasserwerfer der Tanklöschfahrzeuge hieß es nach gut 2 Stunden „Übung Ende“.

Bedanken möchten wir uns bei der Familie Pink die uns ihr Gebäude als Übungsobjekt zur Verfügung stellte für die tolle Unterstützung.

Weitere Bilder der Alarmübung folgen.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 1063 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen