Technische Hilfe, Mensch in Notlage

29.9.2010, 10:27 Uhr Einsätze

Image

Mit dem Stichwort " Technische Hilfe – Person in Grube verschüttet" wurden Heute die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst in die Obere Spitze in den Ortsteil Schwalenberg gerufen. Dort waren Angestellte einer Baufirma damit beschäftigt eine Kellerisolierung zu erneuern. Dazu wurde entlang der Kellerwand eine Grube ausgehoben die im Laufe der Arbeiten einstürzte. Das plötzlich von hinten herab rutschende Erdreich verschüttete einen Arbeiter bis zu den Schultern. Die Kollegen begannen sofort damit, den Brustkorb des Verunglückten frei zu legen um so eine einwandfrei Atmung zu ermöglichen. Die zuerst Eintreffenden Einsatzkräfte verbauten die Grube mit Holz und Kanalspindeln vom Rüstwagen, um so ein weiteres Abrutschen der Erdmassen zu vermeiden. Danach konnte per Hand, Spaten und Schaufel mit dem "Ausgraben" der Person begonnen werden. Der Verschüttete ist nach der Rettung dem Rettungsdienst übergeben worden, der nur leichte Verletzung feststellen konnte.

Image

Image

Image 





Dieser Beitrag wurde ungefähr 410 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen