Technische Hilfe/Verkehrsunfall

6.10.2000, 22:12 Uhr Einsätze

Zu schnell: Fünf Verletzte im total demolierten BMW
ImageSchieder-Schwalenberg. Offensichtlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit ereignete sich am Freitag gegen 21.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 18-jähriger war mit seinem BMW auf der B239 zwischen Schieder und Wöbbel unterwegs als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.


ImageDer BMW geriet ausgangs einer Linkskurve ins Schleudern, durchfuhr den rechten Straßengraben, prallte dort gegen eine asphaltierte Auffahrt und wurde wieder auf die Strasse zurückgeschleudert, wo er auf dem Dach liegen blieb. Der Fahrer, eine 15-jährige Beifahrerin und ein 16-jähriger Mitfahrer im Fond wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Zwei weitere Mitfahrer im Alter von 16 und 17 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Die B 239 mußte zwischen 21.50 Uhr und 23.50 Uhr voll gesperrt werden. Am BMW entstand Totalschaden. Die Feuerwehrleute des Löschzuges Schieder säuberten die Unfallstelle.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 494 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen