Technische Hilfe, Verkehrsunfall, Brakelsiek

26.2.1995, 17:25 Uhr Eins├Ątze

Schwerer Verkehrsunfall
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 239 zwischen den Ortschaften Schwalenberg und Brakelsiek wurde ein junger Pkw-Fahrer so stark verletzt, daß er mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 13“ dem Klinikum Lippe in Detmold zugeführt werden musste. Gegen 17.25 Uhr war das Fahrzeug des jungen Mannes aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dann mehrfach überschlagen. Anschließend blieb es unterhalb einer steilen Böschung auf einem Acker liegen. Der sofort alarmierte Löschzug Schieder der Freiwilligen Feuerwehr unter der Leitung von Stadtbrandmeister Günther Wesemann befreite den Verletzten daraufhin aus dem total zerstörten Fahrzeug. Die Bundesstraße 239 war für ca. 1 Stunde völlig gesperrt. Die medizinische Erstversorgung des Verunfallten wurde durch einen zufällig an der Unfallstelle vorbeifahrenden Arzt vorgenommen.





Dieser Beitrag wurde ungefähr 508 Mal aufgerufen.


Zum Seitenanfang springen